Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Alles über Recording, Mikrofone, Aufnahmetechniken, Monitore, Computer, Software
Antworten
fatuhiva
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Beitrag von fatuhiva » Di 24. Nov 2009, 22:57

Hallo,

vielleicht kann mir jemand von euch bei folgender Angelegenheit Auskunft geben?

Für mein Field Recording Equipment (Fostex FR2LE als digitaler Audiorecorder und das Audio Technica AT 825 Stereomikrophon (Back-Elektret) über 5pol/2x3pol-XLR-Kabelpeitsche und 48V-Phantomspeisung verbunden) bräuchte ich zum Dazwischenhängen eine Art zusätzlichen portablen Stereo-Mikrofonvorverstärker, der mir das Mikrofonsignal bei Aufnahmen aus weiterer Entfernung entsprechend verstärkt, ohne dass ich den Gain/Trim-Level am Fostex zu weit aufdrehen muss und Rauschen entsteht.

Hättet ihr hierzu für mich einen Vorschlag, was hier am besten einzusetzen wäre?
Das Ding sollte portabel, nicht zu groß/schwer sein und sich auch preislich im Vergleich zum übrigen Equipment im Rahmen (also <EUR 200) halten.
Ich bin dazu bei meiner Recherche bislang auf zwei Möglichkeiten gestoßen, weiß aber nicht ob die der Weisheit letzter Schluss sind.

Das wäre einerseits das
MB-22 von Prefer Audio (siehe http://www.prefer.de/mirkofonvorverstaerker.html) mit Festvorverstärkung +20dBm/+40dBm

oder zum anderen das
Rode D-Power Plug (siehe http://www.mikrofon-palace.eu/Rode-D-Po ... 78194.html) mit Festvorverstärkung +20dBm, eigentlich für dynamische Mics

Ich brauche diese Signalverstärkung nicht regelmäßig, sonst wäre vermutlich die Anschaffung anderer Mikrofone die bessere Lösung.
Sind diese Ansätze brauchbar (im Internet findet man gerade zu der Preferbox gar keine Tests oder Erfahrungsberichte)?
Oder gibt's hierfür besser andere (vielleicht auch etwas günstigere) Ansätze, ohne dass man qualitative Signaleinbußen beim Aufnehmen hinnehmen muß.

Mit bestem Dank für weiterführende Hinweise,
Felix

Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Anzeige

SAM
Anzeige
 

Benutzeravatar
rosevalley
Beiträge: 31
Registriert: Do 24. Jul 2008, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Beitrag von rosevalley » Di 24. Nov 2009, 23:30

Also als günstigste Möglichkeit portabel mehr als einen Kanal zu verstärken würde mir jetzt eigentlich nur der RME Quadmic einfallen.
Bei den günstigeren Lösungen kann ich nur empfehlen, sie auszurpobieren, und wenn sie dir reichen behalte sie eben.
Ehrlich gesagt glaube ich aber nicht, dass du mit den genannten Zusatzmodulen so gute Ergebnisse erzielen wirst, aber da hilft nur Testen, wie du mit den Schallpegeln klarkommst die du anscheinend aufnehmen musst.

Alternativ könnte man auch veruschen, das Rauschen in der Nachbearbeitung zu reduzieren. Das geht u.U. schon kostenlos mit einer Samplitude LE Version.
pkautzsch
Beiträge: 55
Registriert: Do 15. Mai 2008, 11:42
Kontaktdaten:

Re: Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Beitrag von pkautzsch » Mi 25. Nov 2009, 11:04

Sounddevices baut den MixPre. Der ist etwas flexibler als so ein Ding mit fester Verstärkung.

Wie das allerdings mit dem Rauschen ist, weiß ich nicht so genau. Die Preamps des FR-2 sind zwar nicht Oberklasse, aber doch recht brauchbar - ich fürchte ehrlichgesagt eher, daß das Rauschen vom Mikrofon kommt und dann mitverstärkt wird, egal ob das im FR-2 oder anderswo passiert.
Echtes RAUSCHEN ist auch softwaremäßig nicht sonderlich gut wegzubekommen. Sobald das Störgeräusch tonal ist, ist es einfach - aber ein reines Rauschen will vorsichtig behandelt sein, wenn man nicht das Nutzsignal zu sehr angreifen möchte.
fatuhiva
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 11:26
Kontaktdaten:

Re: Portable Mikrofonsignalverstärker für Stereoaufnahme?

Beitrag von fatuhiva » So 29. Nov 2009, 02:26

Danke der Antworten erstmal,

vielleicht wird's dann im nächsten Jahr (je nach Finanzlage) mal der MixPre von SoundDevices ...

Schöne Grüße,
Felix
Antworten
phpbb3 styles templates skins online demo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste