Win XP fuer Audio tunen

Hier finden sich die Beiträge aus über acht Jahren Tontechniker Forum !
Tonmaus

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Tonmaus » Sa 15. Mär 2008, 10:47

's eh wurscht. Lass es.
/Tonmaus

Rob

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Rob » So 16. Mär 2008, 15:30

Hi Lugi
nein es ist nicht wurscht.
wenn dein Rechner ein single CPU ist dann solltest du die Berechnung der Hintergrunddienste aktivieren. Das bringt sehr viel, vorallem aber kannst du die (Asio) Soundkarten mit niedrigerer Latentz betreiben ohne Störgeräusche.
lg
rob

Nick

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Nick » So 16. Mär 2008, 16:11

Selten so einen Quatsch gelesen.
Nick

Tonmaus

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Tonmaus » So 16. Mär 2008, 17:04

So würde ich es nicht formulieren...
Das Problem bei allen diesen Tuning Tipps ist, dass niemand über seinen Tellerrand hinaus belegen kann, dass es echt was bringt. Es wird häufig herumgeschraubt, ohne dass es vorher ein konkretets Problem gab.
Natürlich bringt es was eine identifizierte Problemursache zu beheben, aber proaktiv an Windows herumzudoktern hat noch keinem genutzt, vor allem nicht wenn man nicht wei0 was man tut. Wenn man weiß was man tut, stellt man solche Fragen nicht. Und wenn man es herausfinden will gibt es nur einen Weg: selber ausprobieren.
Grüße,
Tonmaus

ImpedanceMatcher

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon ImpedanceMatcher » Fr 21. Mär 2008, 11:38

Ich habe 2007 eine Windows-XP-Optimierung ge-scriptet.
Die Entwicklungszeit mit Testphase belief sich circa auf sechs Monate.
Außer mir gab es noch einen weiteren "Beta-Tester".
Das XP-für-Audio-Optimierungsprogramm ist eine simple
Registry Datei mit knapp 2000 Zeilen (ungefähr).
Dazu habe ich noch eine Bedinungsanleitung geschrieben, welche Änderungen
vor der Ausführung der Optimierung händisch tu tätigen sind, bzw. zu beachten sind etc.
Die Optimierung macht XP blank bis auf die Knochen und darf somit nur auf einen
OFFLINE Rechner laufen. Da alle Schutz-, Überprüfungsfunktionen bzw. Verbindunden gekappt werden.
Bei einem Pentium-III (933er) erreichte es eine ordentliche Leistungsteigerung und auch beim stärkeren Athlon des Beta-Testers konnte einiges an Performance rausgeholt werden.
Seit einem halben Jahr läuft das optimierte System stabil. Stabiler als jedes XP System zuvor (Was ja auch schon mal ein Vorteil ist). Jetzt werde ich diese Optimierung auf meinen neunen Rechner installieren (Core Duo Quad-CPU). Vielleicht wird sich hier die Leistung nicht merklich steigern, aber Störungen im Ablauf werden defenitiv ausgehebelt werden Aufnahmen, Ausspielung und Audio-Processing.
Wer interesse an dieser Optimierung hat und die nötigen Win- & PC Grundkenntnisse hat und das Bedinerhandbuch befolgt kann es selbst testen. Natürlich ist jede Haftung meinerseits ausgeschlossen. Ich übermittle diese Hardcore-Optimierung gerne jedem, der genauso verrückt ist wie ich (somit war meine harte Arbeit nicht ganz umsonst). Das Ding kann ich als .zip File versenden. Handbuch ist ein .rtf Dokument und das Optimierungs-Programm eine .reg Datei die via Doppel-Klick zur Registry hinzugefügt wird. Ich habe (leider) meine Arbeit nicht dokumentiert und kann auch nicht mehr jeden Schlüssel auf Anhieb nachvollziehen. Darum werde ich es auch mir ersparen über den Quellcode auskunft zu geben. Schaut ihn euch selber an. Natürlich bin ich für Verbesserungen immer offen. Aber in sechs Monaten habe ich die Win-Registry von oben bis unten ge-scannt, ich kannte jeden Schlüssel und dessen Funktion auswendig und alles wurde ausgiebig getest. Ich bin kein NuBi, der hier an der Registry mal rumgepfuscht hat. Hinzu kommt, daß ich ein hohes Wissen über Hardware, Programmierung etc. habe, mich aber professionelle Tontechnik und Elektronik einfach mehr im Griff haben und ich deshalb meinen Schwerpunkt verlagert habe seit einigen Jahren. Nun gut, haftungsfrei bekommt ihr das Ding von mir zu eigenen Testreihen bzw. Festinstallation. Schreibt mir einfach eine E-Mail. Dornhagel( [ a t ] )web.de ( [ a t ] =mit Klammeräffchen ersetzen )

Karasutra

Re: Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Karasutra » Fr 21. Mär 2008, 14:21

Das Ding kann ich als .zip File versenden.
Virenscanner scharfmachen nicht vergessen !
Hört sich schon sehr nach Räuberpistole an !

Lugi

Win XP fuer Audio tunen

Beitragvon Lugi » Fr 14. Mär 2008, 18:20

Hallo
Da ich meinen Comp gerade neu aufgesetzt habe, bin ich auch über einige foren gestolpert zu thema win xp für audio konfigurieren.
Dort wird oft empfohlen in der systemsteuerung unter system die Prozessorzeitplanung auf Hintergrunddienste einzustellen.
Bringt das irgendeine Verbesserung?
Wie verhält es sich mit dem virtuellen Speicher (Auslagerungsdatei) Bei mir war standartmässig eingestellt:
Benutzerdefinierte größe min 1024 MB max 1024 MB
ich hab das mal hochgeschraubt auf min 1024 und max 4096 MB konnte aber noch keine Verbesserung feststellen (auch nicht bei der Prozessorzeitplanung für Hintergrunddienste)
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Lugi


Zurück zu „Forum Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron