Frage zu NUENDO

Hier finden sich die Beiträge aus über acht Jahren Tontechniker Forum !
philoton

Frage zu NUENDO

Beitragvon philoton » Mo 24. Mär 2008, 20:25

Guten Abend,
ich habe gerade einen Plattformwechsel von ProTools zu Nuendo vollzogen und finde in der "Gebrauchanleitung" zu folgendem Thema keine passende Info. Vielleicht hat einer von Euch ja kurz Zeit, mir zu antworten, ich bin NUENDO-technisch noch recht feucht hinter den Ohren...
Also: Ich will eine Mehrspuraufnahme machen (Kammermusik mit mehreren Instrumenten und daher auch mehreren Mikrofonen). Es werden viele verschiedene Takes anfallen, die ich alle anschliessend abhören und vergleichen will.
In ProTools habe ich hierfür alle Aufnahmespuren gruppiert und bei jedem neuen Take eine neue Playlist erstellt. Anschliessend konnte ich einfach durch die verschiedenen Playlists klicken und mir die einzelnen Takes anhören. Das war praktisch und zeitsparend (Man musste nicht für jede Spur das jeweilige Take anwählen).
Gibt es eine vergleichbare Funktion in Nuendo auch?
Ich finde dort nur die "Stacking"-Methode, die allerdings bei zu erwartenden 50 Takes oder mehr etwas unübersichtlich werden dürfte und auch anscheinend nur beim "Cycle-Recording" funktioniert...
ODER man legt alle Spuren in eine "Ordnerspur". Kann man dann für alle in diesem Ordner befindlichen Spuren die Takes "durchzappen"?
Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Danke für Euer Erbarmen und schönen Abend noch!
philoton

fz

Re: Frage zu NUENDO

Beitragvon fz » Mo 24. Mär 2008, 20:38

ordnerspuren sind bei nuendo sehr praktisch. du baust dir dein erstes setup, erstellst eine ordnerspur und ziehst alle spuren da rein. dann kannst du mit einem klick die ordnerspur duplizieren und hast dein zweites identisches setup. mit einem klick schaltest du die spuren scharf, mutest sie oder whatever.
nuendo ist wirklich toll, wenn da nicht ständig diese quicktime probleme wären (siehe unten)...

philoton

Re: Frage zu NUENDO

Beitragvon philoton » Mo 24. Mär 2008, 20:48

ZITAT---> ordnerspuren sind bei nuendo sehr praktisch. du baust dir dein erstes setup, erstellst eine ordnerspur und ziehst alle spuren da rein. dann kannst du mit einem klick die ordnerspur duplizieren und hast dein zweites identisches setup.

fz

Re: Frage zu NUENDO

Beitragvon fz » Di 25. Mär 2008, 00:36

also ich hatte schon gute 100 spuren gleichzeitig laufen ohne dass der rechner die hufe hochgerissen hätte. ausserdem hörst du ja immer nur 10 spuren ab (wobei ich mich irren kann, was den rechenbedarf bei gemuteten spuren anbelangt).
als alternative kannst du natürlich auch auf den immer gleichen spuren (also evtl. 5 ordnerspuren=50 audiospuren) aufnehmen und mit markern arbeiten, so, dass du immer wieder an die relevanten stellen springen kannst.
grüsse,
frieder


Zurück zu „Forum Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron