Frage eure meinung zur abschluss Band

Hier finden sich die Beiträge aus über acht Jahren Tontechniker Forum !
Max1

Frage eure meinung zur abschluss Band

Beitragvon Max1 » Mo 7. Apr 2008, 03:36

Hallo
Ich habe leztens eine Abschluss Band von einem Freund Name s "ENGEL Meyer" (Austria,Scheibbs.(IN zwei Jahren Kons Absolviert) miterlebt.
Ich würde euch bitten mir eine E-Mail zu schreiben ............und mir danach zu Mailen wie euch das daffjazz gefallen hat......
Nicht Sound Mässig sondern die Idee und Sounds der Band!
Leider habe ich keine möglichkeit dieses "Sample online zu stellen"!
Ich hoffe viele sind interessiert!
Lg
danke
Oder uner zu hören:http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=55362910

UrsD

Re: Frage eure meinung zur abschluss Band

Beitragvon UrsD » Mo 7. Apr 2008, 09:07

Max1 schreibt etwas unklaren Text.
Es geht um einen E-Gitarristen namens Engel Mayr, der mit seiner Band Jazzmusik, experimentelle Musik und Grindcore macht.
Die österreichische Vier-Mann-Band heißt "DEFJAZZ":
Engel Mayr - git, synth
Georg Kostron - bass
Mike Tiefenbacher - keyboards
Urge Kirchner - drums
Hier kann man diese Musik anhören:
http://www.myspace.com/engeltheguitarist
Etwas Werbung über die Band gibts hier:
http://www.jazzwerkstatt.at/de/dates/
Engel Mayr ? österreichisches Gitarrenviech ? lässt mit DEFJAZZ die Stilistiken verschmelzen. In kleinen Clubs wie auf großen Bühnen konnte er mit diesem Ensemble das Publikum bereits in den Bann seiner Musik ziehen. Kein Auftritt gleicht dem anderen. Sphärische Drum'n'Bass Grooves treffen auf "deformierten" Bebop, leiseste minimal music artige Passagen morphen sich zu Funk-Beatz und das alles passiert unter dem Banner der Improvisation.
Auf dem letzten Werk von DEFJAZZ überzeugt Engel Mayr im Quartettformat vor allem durch seine Art, Jazztunes zu zersetzen und im völlig neuen Soundgewand wieder zusammenzuschweissen. Mit Mike Tiefenbacher, Georg Kostron und Urge Kirchner hat er die perfekten Mitstreiter gefunden, die seine musikalische Vision des ?neuen Jazz? teilen.
Was die Tontechniker in diesem Tontechniker-Forum vom Anhören des verzerrten Klangs lernen sollen, bleibt unklar. Vermutlich soll die generelle Verzerrung kein Fehler, sondern ein angebliches Stilmittel sein. Auf die Dauer ist das Anhören schon nervend.


Zurück zu „Forum Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron